Die Perle des Zschopautals

In gemütlicher Runde saßen die Bewohner in der Cafeteria der Bergresidenz und lauschten mit viel Interesse dem Vortrag von Michael Kreskowsky zur „Perle des Zschopautals“. So wird der kleine Ort Waldheim, den er uns vorstellte, auch genenannt. Sogar der berühmte Schriftsteller Karl May saß einmal – zu Recht – wegen Diebstahls, Betrugs und Hochstaplerei im dortigen Gefängis. Sehr sehenswert präsentiert sich auch das pompöse Rathaus von Waldheim, welches im Jugendstil erbaut wurde.
Unsere Bewohner folgten aufmerksam den Ausführungen und freuen sich auf die nächste Begegnung mit Michael Kreskowsky.