Großpudel zu Besuch

Kerstin und Jürgen Drechsel waren mit ihren Rettungshunden Prinz und Iron zu Besuch in der Bergresidenz.

Die Großpudel werden als Familienhunde zur Suche von vermissten oder hilflosen Personen ausgebildet und eingesetzt.
Doch auch Senioren freuen sich über den „tierischen“ Besuch. Sie bringen Lebensfreude und viele glückliche Erinnerung an eigene Haustiere in den Alltag. So erinnerte sich ein Bewohner an seine Bienenzucht, andere beispielsweise an Katzen, Hunde oder Schafe. Der Besuch der Tiere vertreibt gefühlte Einsamkeit oder trübe Gedanken, regen zur Kommunikation und Bewegung an, Anspannung kann reduziert werden. 
Körper, Geist und Seele werden im Erleben mit den Tieren angesprochen und zeigen bei den Bewohnern überraschende Reaktionen. Die gesamte Körpersprache spiegelt das Wohlbefinden und die Zufriedenheit wider. Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen.