Impressionen von der Baustelle des Seniorenpflegeheims in Stollberg

Im erzgebirgischen Stollberg entsteht gegenwärtig ein modernes Seniorenpflegeheim mit 87 Einzel- und 20 Doppelzimmern. Bei voller Belegung des Hauses werden sich etwa 100 Mitarbeiter um das Wohl der 127 Bewohner sorgen.

Die ursprünglichen Pläne für das Seniorenpflegeheim stammen vom Architekturbüro Waldvogel. Die Ausführung hat Architekt Walter Kießling übernommen. Mit der Bauausführung wurden vorzugsweise Unternehmen aus der Region beauftragt. Generalunternehmer ist die Krause & Co. Hoch-, Tief- und Anlagenbau GmbH aus Neukirchen-Adorf.

Durch den Einbau eines Blockheizkraftwerkes wird das Seniorenpflegeheim ein KfW-Effizienzhaus 70 sein.

Die Zimmer werden teilmöbliert mit Pflegebett, Pflegenachttisch und Schrank ausgestattet. Eigene Möbelstücke können die Bewohner mitbringen und sich ihr Zimmer nach ihren Bedürfnissen einrichten. Mit einer Notrufanlage können sie bei Bedarf schnell Hilfe herbeirufen.