Mit dem Erzgebirgsexpress durch Stollberg

Heute, am Mittwoch den 5. September, war es nun soweit. Das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite.
Der Erzgebirgsexpress hielt unmittelbar im Eingangsbereich vor der Bergresidenz. Die Mitarbeiter der Pflege und der Betreuung begleiteten die Bewohner gegen 9:30 Uhr zum Einsteigen in die Bahn, so dass wir pünktlich 10:00 Uhr starten konnten.
Bekannte Plätze von Stollberg wie der Hauptmarkt, der Bürgergarten, der Bahnhof, die Erweiterte Polytechnische Oberschule (heute Gymnasium), die Marienkirche und vieles mehr lagen auf unserer Route.
Dies weckte viele Erinnerungen bei unseren Fahrgästen. Gerade der Bürgergarten war früher ein beliebter Tanzsaal. Heute erstrahlt er im neuen Glanz und bietet unterschiedliche kulturelle Veranstaltungen an. Manche Bewohner äußerten sich erstaunt über die vielen neuen Bauwerke, die nach der Wiedervereinigung entstanden sind.  Auf dem Hauptmarkt endeckten wir ein buntes Treiben, denn heute war Markttag.
Nach einer Stunde Fahrt mit dem Express ging es mit vielen neuen Eindrücken zurück in unsere Bergresidenz.