Tiergestützte Therapie

Bei den Besuchen von Frau Friese mit ihren Therapiehündinnen Mila und Lotti kommt jeder Bewohner sehr gern. Die kleinen "Kunststückchen" der Hündinnen verzaubern alle Teilnehmer immer wieder aufs Neue. Berührungsängste gibt es dabei keine auf beiden Seiten.
Dieses Mal war noch das Pflegekind Liam mit von der Partie. Wie alle Hunde von Frau Friese ist auch er ein Straßenfindling. Er lernte schnell und fand sich gleich mit ein, wenn es darum ging ein Leckerli zu "erarbeiten".